Menschen mit Beeinträchtigungen sind durch unterschiedliche Rahmenbedingungen und Lebensumstände häufig eingeschränkt darin, ihre Sexualität frei zu gestalten. Dadurch fehlen oft Erfahrungsräume und Lernfelder.

Durch moderne Sexualbegleitung erhalten Menschen mit Beeinträchtigungen die Chance, Sexualität mit ausgebildeten Personal zu erforschen und angemessen zu erlernen.

Zwei sexualpädagogische Fachkräfte der pro familia führen Sie durch den Tag, vemitteln ein Basiswissen zum Thema Sexualität und Behinderung und geben fachliche Inputs zu Sexualbegleitung.

Außerdem konnten wir zwei Sexualbegleiter/-innen engagieren, um Ihnen aus der Praxis zu berichten und ihre Fragen direkt zu beantworten.

Ihr Nutzen: Sie lernen Sexualbegleitung als pädagogisches Lernkonzept kennen und setzen sich mit Kritik, Unsicherheit und Rahmenbedingungen auseinander.

Peter-Hansen-Platz 1

Gruppe

Veranstalter

Der Paritätische NRW in Kooperation mit dem KSL Düsseldorf

Downloads

Färberei e.V., Zentrum für Integration und Inklusion
Peter-Hansen-Platz 1 (ehmals Stennert 8)
42275 Wuppertal